Per Crowdfunding zur neuen Tribüne

11.06.2021 – Nach dem neuen 2-Mast Circuszelt und der Aufnahme des Trainingsbetriebs in dieser Location steht nun ein weiteres Großprojekt an.

Der Hiltruper Weihnachtscircus soll ebenfalls im Zelt ein neues Zuhause finden. Um den Besuchern ein angemessenes Erlebnis zu bieten, ist hierzu die Anschaffung einer Tribünenanlage mit rund 350 Plätzen erforderlich.

Um diese Anschaffung zu finanzieren geht der Circus Alfredo neue Wege. Die Finanzierung des Projekts erfolgt über eine Crowdfunding Plattform. Crowdfunding bedeutet so viel wie Schwarmfinanzierung oder Gruppenfinanzierung. Vom Projekt begeisterte Menschen können mit kleinen und großen Beträgen die Umsetzung des Vorhabens unterstützen. Der Circus Alfredo hat für sein Vorhaben die lokale Crowdfunding Plattform Spendenwerk der Stadtwerke Münster gewinnen können. Auf dieser Plattform wird das Projekt präsentiert und Unterstützer haben die Möglichkeit Geld zu geben. Die gesammelte Summe kommt zu 100% dem Projekt zu Gute – es entstehen keinerlei Verwaltungsgebühren.

Jeder noch so kleine Betrag hilft bei der Umsetzung des Projekts. DANKE für Ihre/Eure Unterstützung.

Hier geht es zum Projekt bei Spendenwerk

ENDLICH – wir trainieren wieder !!!

14.06.2021 – Alle Trainingsgruppen haben ihre Übungsstunden wieder aufgenommen.

Alle Gruppen trainieren im neuen 2-Mast Circuszelt (Circuszentrum) an der Hünenburg 50 (Platz hinter Roccos Soccerarena) in Hiltrup.

Parken: Parken ist sowohl auf dem Gelände des Circus als auch auf den Parkplätzen der Soccerarena untersagt. Bitte unbedingt an der Straße parken! Fahrradfahrer können bis zum Zelt durchfahren. Dieses sind die mit dem Vermieter des Geländes vertraglich festgelegten Regeln.

Corona: Teilnehmer und Trainer müssen keinen Mund-Nasen-Schutz während des Trainings tragen.
Zuschauer – hierzu gehören auch anwesende Eltern, die sich länger als 5 min. auf dem Gelände aufhalten – müssen einen negativen Test vorlegen, oder den Nachweis einer vollständigen Impfung, oder den Nachweis einer Genesung (Auflage der Stadt Münster).
Vor dem Zelt ist ein Testzentrum errichtet. Es wäre aber sicherlich für die Zuschauer stressfreier, wenn diese schon mit einer aktuellen Bescheinigung kommen. Der Corona-Schnelltest kann kostenlos beim Circus durchgeführt werden. Jeder der möchte bekommt eine amtliche Bescheinigung digital oder auf Papier.
Aufgrund der Vorgaben für das Testverfahren ist es erforderlich, dass alle, die vor Ort getestet werden wollen, bereits 30 Minuten vor dem Trainingsstart da sein müssen. Die von uns erstellten Bescheinigungen gelten auch für die Schule oder den Restaurantbesuch. Unsere Tester wurden eigens für die Abnahme der Tests von einer Kinderfachärztin geschult. Aktuell ist unser Testzentrum leider geschlossen.

Luca-App: für die von der Stadt Münster geforderte Kontakt-Nachverfolgung wird die Luca-App eingesetzt. Vor dem Betreten des Circuszelt muss über die Luca-App via Scan eingecheckt werden. Der entsprechende Scan-Code hängt am Zelteingang aus. Bei Fragen stehen wir dort selbstverständlich zur Verfügung.

Alle Gruppen und deren Übungszeiten: siehe Seite Mitmachen.

Unterstützen Sie uns mit jedem Einkauf bei Amazon.de

Update vom 12.05.2021: So einfach geht das – ab sofort auch in der App …

Vielleicht haben Sie den Begriff schon mal gehört: AmazonSmile.

Was ist Amazon Smile: “AmazonSmile ist ein einfacher Weg für Sie, mit jedem Einkauf über Amazon eine gemeinnützige oder mildtätige Organisation Ihrer Wahl ohne Extrakosten zu unterstützen. Sie finden AmazonSmile unter smile.amazon.de in Ihrem Webbrowser und können auch in Ihrer AmazonShopping App für iOS- und Android-Smartphones AmazonSmile aktivieren. Bei AmazonSmile erfahren Sie das identische Shopping-Erlebnis, das Sie von Amazon.de kennen und profitieren von den denselben niedrigen Preisen, derselben Auswahl und den bequemen Einkaufsmöglichkeiten – mit dem zusätzlichen Vorteil, dass AmazonSmile 0,5% der Einkaufssumme aus eigener Tasche an die von Ihnen gewählte Organisation weitergibt.” Quelle: Amazon.de

Die vollständige Info-Seite von AmazonSmile haben wir hier für Sie verlinkt.

Gefällt Ihnen AmazonSmile und möchten Sie uns über diesen Service unterstützen, gehen Sie wie auf der AmazonSmile Info-Seite beschrieben vor. In der Auswahlzeile der Organisation geben Sie Kinder- Jugendcircus Alfredo e.V. ein und bestätigen Sie die Auswahl. FERTIG.

So funktioniert es ab sofort auch in der App:

  1. Öffnen Sie die Amazon-App auf Ihrem Mobiltelefon.
  2. Öffnen Sie das Menü (☰) und tippen Sie im Bereich ‘Programme und Funktionen’ auf ‘AmazonSmile’.
  3. Wählen Sie “Kinder- Jugendcircus Alfredo e.V.” als Ihre Organisation aus.
  4. Folgen Sie den Anweisungen, um AmazonSmile in der Amazon-App zu aktivieren.

Tadaaaa – das neue Circuszelt ist da !

22.03.2021 – Wie bereits im Februar 2021 gemeldet, müssen wir das Projekt Circushalle leider zum 31.03.2021 aufgeben. Grund dafür sind weitreichende und zeitaufwändige Sanierungsaktivitäten seitens des Vermieters.

Aber macht ja nichts. Und warum ? Weil ab sofort der Kinder- und Jugendcircus Alfredo ein eigenes 2-Mast Circuszelt hat.

Ein lang ersehnter Traum von Circusdirektor Thomas Egbers ist nun endlich Wirklichkeit geworden. Das Zelt steht seit dem 21.03.2021 auf dem Platz hinter Roccos Soccerarena, Hünenburg 50 in Münster-Hiltrup. Die Grundfarbe des Zelts ist gelb mit blauen Applikationen (also die Alfredo-Farben!). Innen hat es einen blauen ‘Himmel’ mit gelben Sternen – Circus-Atmosphäre pur. Die Masthöhe beträgt 11m und der Durchmesser ist 20m. Innen ist das Zelt 8m hoch – 2m höher wie die Turnhalle der St. Marien-Grundschule in Hiltrup-Ost (Weihnachtscircus).

Viele engagierte Helfer haben an zwei Wochenenden (13.03.2021 und 20./21.03.2021) das Zelt unter fachkundiger Hilfe aufgestellt.

Nachfolgend Impressionen vom Aufbau:

Fotos: Martin Weygardt

Sobald wieder möglich werden wir die Übungsstunden im neuen Zelt anbieten (siehe nachfolgender Artikel).

Ansonsten existieren schon viele, viele Ideen für die Nutzung des Zelts. Hierzu sind allerdings noch viele Gespräche und Abstimmungen mit mindestens ebenso vielen Menschen notwendig. Auch hierüber werden wir an dieser Stelle weiter berichten. Es bleibt spannend …

1.000 € Spende für den Kinder- & Jugendcircus Alfredo e.V.

15.10.2020 – wir sagen Danke für eine Spende von 1.000 EUR, die wir vom Provinzialer in Westfalen-Lippe helfen e.V. erhalten haben.

Zum Artikel auf der Internetseite der Provinzialer

seit 1986

der Kinder- & Jugendcircus aus Münster mit dem ganz besonderen Charakter. Richtiger Circus mit Kindern als Stars der Manege. Erleben Sie Kinder, Clowns und Akrobaten live on Stage.

Jugendarbeit

für uns ist nicht die Leistung entscheidend, sondern in erster Linie möchten wir Kindern und Jugendlichen eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung bieten. Die Arbeit mit den Aktiven fördert zudem die Teamfähigkeit und das Sozialverhalten.  Im Ergebnis erreichen wir im Team immer wieder neue Circus-Nummern, die auch Sie begeistern werden.

das Besondere

im Saisonprogramm des Circus Alfredo gibt es keine Profi-Artisten. Im Circus Alfredo sind Kinder und Jugendlich die Stars in der Manege. Der Spaß am gemeinsamen Circus – Erlebnis ist für uns das wichtigste und das spüren unsere Zuschauer. Für das richtige Flair verfügen wir über ein kleines Circuszelt und viele bunte Circuswagen mit denen wir zu unseren Auftritten fahren. Gerne bereichern wir auch Ihre Veranstaltung. Sprechen Sie uns doch einfach mal an.

Aktuelles

Hinweis in eigener Sache

Von unserem Circus geht kein Mitglied von Tür zu Tür, um Spenden zu sammeln.

Sollte jemand bei Ihnen im Namen des Hiltruper Weihnachtscircus oder des Circus Alfredo Spenden sammeln wollen, geben Sie nichts und verständigen dann umgehend die Polizei !

kanello.net ist eine Internetseite für Jugendliche und junge Erwachsene in Münster mit dem Ziel, die vielfältigen Angebote für Freizeit, soziales Engagement und Unterstützung übersichtlich zu präsentieren. Über 350 Adressen von sozialen Einrichtungen, Freizeitangeboten und Beratungsstellen wurden aufgenommen und mehr als 70 Themen inhaltlich aufbereitet und jugendgerecht beschrieben. So sollen möglichst alle Jugendlichen und jungen Erwachsenen der Altersgruppe 14-21 Jahre in Münster angesprochen werden.

kanello.net ist deutschlandweit einzigartig. Das werbefreie, überinstitutionelle und gemeinnützige Portal ist ein Kooperationsprojekt des Vereins Frauen und neue Medien e.V. und der FH Münster, Fachbereich Sozialwesen. Zudem wird es durch die Stadt Münster finanziell unterstützt.